Die JEKA Kerzen GmbH ist ein österreichischer Kerzenhersteller mit zwei weiteren Produktionsstandorten in Deutschland. Das Unternehmen befindet sich zu 100% im Besitz der Familie Drauch. Der Fokus liegt auf einer nachhaltigen und positiven Entwicklung. Diese erreichen wir durch eine hohe Qualität, verlässliche Belieferung sowie ausgezeichnetes Engagement der Mitarbeiter. Das Produktsortiment umfasst die Schwerpunkte Grablichte, Stumpenkerzen, Spitz-und Tafelkerzen sowie Teelichter. Weiters produzieren wir saisonale Kerzen für Weihnachten, Frühling und Sommer sowie Duft- und Dekorkerzen.

Das familiengeführte, mittelständische Unternehmen besteht seit 1981 - ursprünglich unter der Firmierung Drauch GmbH. 1994 wurde die Kerzenfabrik JEKA in Wien übernommen. Der Betrieb wurde nach Hausmannstätten bei Graz verlegt und sukzessive erweitert und laufend modernisiert. 2002 wurde die Gothaer Kerzenfabrik übernommen, 2007 folgte die Übernahme der Ebersbacher Kerzenfabrik. 2016 wurde die Gesellschaft auf JEKA Kerzen GmbH umbenannt; durch diesen Schritt sollte die Verbindung zwischen unserer Marke und dem ausführenden Unternehmen klar dargelegt werden.

Die Marke JEKA kann ein in über 70 Jahren gewachsenes Potenzial an Erfahrung bieten, das als wertvolles Kapital in unsere Arbeit einfließt. Unsere Produkte (Zier- und Gebrauchskerzen aller Art) werden überwiegend in der DACH Region verkauft, knapp 20% gehen in den Export. Der Großteil unserer Exporte wird in unsere EU Nachbarländer abgesetzt.